1671 erste Erwähnung der Schule im Augustinerkloster

1790 Übersiedlung der Schule in die profanierte Marienkapelle bei der Kirchenstiege.
Dieses Schulhaus wurde 1894 nach der Errichtung der neuen Volksschule abgetragen.

1892 – 1894 Neubau

Um- und Zubau 2002